Freitag, 22. Dezember 2017

EIN LICHT FÜR DEN FRIEDEN


Am Donnerstag fand die feierliche Friedenslicht - Übergabe der Feuerwehrjugend Hirschegg aus der Steiermark an die Feuerwehrjugend Bad St. Leonhard auf dem Leonharder Hauptplatz statt. Diese erfolgte im Beisein von Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Wolfgang Weißhaupt, Bereichsfeuerwehrkommandanten Engelbert Huber, Bezirksjugendbeauftragten OBI Alfred Gollob Bezirksfeuerwehrkuraten Pater Anselm und Pfarrprovisor Martin Edlinger. Das Friedenslicht wurde dann an die Feuerwehrjugendgruppen des Bezirks und an die heimische Bevölkerung weitergegeben. In Bad St. Leonhard kann man das Friedenslicht u.a. im Pfarrhof holen .


 Musikalisch umrahmt wurde der feierliche Akt der Übergabe des Friedenslicht vom Bläserquartett der Stadtkapelle unter der Leitung von Otmar Lichtenegger.













Der Erlös aus dieser Aktion kommt in diesem Jahr vier Bedürftigen aus der Gemeinde Wolfsberg zugute. Seit Beginn der Friedenslichtaktion durch die Feuerwehrjugend im Jahr 2008 konnten rund 45.000€ an Spendengeldern übergeben werden.





Am 23. Dezember kann das Friedenslicht im Rüsthaus der Feuerwehr Wolfsberg ab 18:00 Uhr von der Bevölkerung in Empfang genommen werden. Für die Umrahmung der Veranstaltung sorgen Feuerwehrkuratin Renate Moshammer, Feuerwehrkurat Eugen Länger und ein Chor. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft