Freitag, 27. Oktober 2017

SOLO PIPING COMPETITION & STUART LIDDELL RECITAL IN BAD ST. LEONHARD


Vergangenen Samstag fand im Kulturheim in Bad St. Leonhard das österreichische Wettbewerbsfinale der Solo Dudelsackspieler statt. Organisiert wurde es von der heimischen Dudelsackband "Carinthian Pipes and Drums". Moderiert wurde die Veranstaltung von Karl Wallner.

Im Bild oben die erfolgreichen Teilnehmer am Bewerb mit Stuart Liddell, Vize Bgm. Siegfried Gugl und Karl Wallner.


Die Kategorien beim Dudelsackbewerb werden als "Grade" bezeichnet. Grade4= Beginner, Spielerfahrung 1-2 Jahre ; Grade3= Intermediate, 2-4 Jahre ; Grade2= Advanced, mehr als 4 Jahre Spielerfahrung. 
Den Tagessieg holten sich Birgit Zobal (Grade4), Verena Hartlieb (Grade3) und Natalie Hlobil (Grade2). "Grad4"-Saisonsiegerin wurde Maggie Jeschofnig. 


Kulturreferent Vize Bürgermeister Mag. Siegfried Gugl freute sich sehr, zahlreiche Teilnehmer am Dudelsack Wettbewerbsfinale in Bad St. Leonhard begrüßen zu dürfen.


Carinthian Pipes&Drums Obmann Christian Minibek durfte sich über den Besuch von Stuart Liddell (Bild oben), der als einer der besten Dudelsackspieler der Welt gilt, freuen. Dieser fungierte nicht nur als Juror, sondern spielte am Abend noch ein beeindruckendes Konzert vor einem begeisterten Publikum.

Kulturausschuss Obfrau Nicole Strodl (Bild oben mit Christian Minibek) begrüßte die Besucher des Konzertes, welches im Rahmen der 37. Leonharder Kulturtage stattfand.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft