Sonntag, 2. April 2017

UNO TURNIER 2017 UND OSTERMARKT


Im Kulturheim in Bad St. Leonhard fand vergangenen Samstag das Osterschinen UNO Turnier des Leonharder Freizeitclub statt. Für österliche Stimmung sorgte auch in diesem Jahr der Ostermarkt, der von Heidi Pichler organisiert wurde.



Aus verschiedensten Materialien wurden von den Ausstellern wahre Kunstwerke geschaffen. Und so bot der Ostermarkt auch heuer wieder alles was das bevorstehende Osterfest noch schöner macht.





Dekoratives für Haus und Garten aus Zirbenholz oder Keramik aber auch wahre Schmuckstücke aus Wachs und vieles andere begeisterten die Besucher des Ostermarktes.






Nicht nur heimische Künstler präsentierten ihre Produkte und Arbeiten, sondern auch aus der benachbarten Steiermark kamen einige Aussteller wie u.a. der Hobbydrechsler Peter Schlacher aus Großlobming (Bild oben) oder Elke Hofbauer (Bild unten)







Für die rund 60 Teilnehmer am UNO Turnier hieß es in 6 Runden so wenige Punkte wie möglich zu bekommen um sich für einen der beiden Finatische zu qualifizieren . Als Schiedsrichterin fungierte wie schon beim Turnier im letzten Jahr,  Mag. Susanne Schatz , die Obmann Stellvertreterin des Leonharder Freizeitclub



Vor jeder Runde wurde ausgelost auf welchem Tisch und gegen welche drei Mitspieler die Teilnehmer spielen mussten.

























Auf dem "Kleinen Finaltisch" duellierten sich beim beliebtesten Kartenspiel der Welt: Paul Minibek (35 -Punkte), Sabine Staubmann (39 -Punkte), Leonie Peter (43 -Punkte), Sabrina Rieger (45 -Punkte) und Benjamin Schlögl (45 -Punkte).





Die wenigsten Punkte in den 6 gespielten Runden und somit einen Platz am "Großen Finaltisch" erreichten: Silvia Stary (8 -Punkte), Wolfgang Stary und Gerald Unterluggauer (28 -Punkte), Marlon Unegg (32 -Punkte)



Die Finalspiele waren an Spannung kaum zu überbieten. Marlon Unegg (Bild unten) verfehlte das Siegerstockerl nur ganz knapp, er landete auf den tollen 4. Platz.



Nach dem 3. Platz von Andrijana Unterluggauer im letzten Jahr gelang heuer ihrem Gerald der Sprung aufs Podest (Bild unten).


Nicht zu schlagen war an diesem Tag Familie Stary (Bild unten). Wolfgang gewann das 3. Osterschinken UNO Turnier des Leonharder Freizeitclub im Kulturheim vor seiner Gattin Silvia. Erste Gratulanten waren natürlich ihre beiden Kinder, die sich über den Erfolg ihrer Eltern sehr freuten (Bild unten)


Wie in den vergangenen Jahren, so gab es auch heuer wieder ein Schätzspiel, bei dem sich Gewinnerin Stefanie Gattringer über einen prall gefüllten Osterkorb freuen durfte:

Siegerehrung mit Kulturrefernt Vize-Bgm. Mag. Siegfried Gugl, Freizeitclub Obmann Thomas Probst und Obmann Stellvertreterin Mag. Susanne Schatz:














Der Leonharder Freizeitclub bedankt sich bei allen Teilnehmern am UNO Turnier, den Ausstellern und Besuchern des Ostermarktes sowie bei Kulturreferent VzBgm. Mag. Siegfried Gugl für ihr Kommen.  Dank geht auch an Badido Chef - VizeBgm. Dieter Dohr für seine großzügige Unterstützung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Leonharder Blogspot auf Youtube !!!

Leonharder Blogspot auf Youtube !!!
Bild anklicken und reinschaun ! Abonnieren nicht vergessen :)

Der aktuell beliebteste Blogpost des Jahres

Der aktuell beliebteste Blogpost des Jahres 2019

Top auf Leonharder Blogspot

Empfohlener Beitrag

Pfiat Gott, liebe Alm ...

Rechtzeitig zum Herbstbeginn fand am Samstag beim Almsee am Klippitztörl die Veranstaltung "Pfiat Gott, liebe Alm ..." statt....

.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft