Seiten auf Leonharder Blogspot

Mittwoch, 3. Februar 2021

Altstadtspaziergang - Bürgerhäuser in Bad St. Leonhard im Lavanttal

 


In den kommenden Wochen darf ich euch, liebe Leser meines Blogs, einladen zu einem Altstadtspaziergang in Bad St. Leonhard. Präsentiert wird diese einzigartige Dokumentation vom Hauptplatz unserer Stadt mit seinen historischen Bürgerhäusern von Herrn Karl Unterholzer. Es freut mich sehr, dass ich ab heute jeden Donnerstag ein Kapitel dieser Serie hier auf "Leonharder Blogspot" aufschlagen darf. Ich wünsche euch viel Freude beim Altstadtspaziergang in Bad St. Leonhard:

Die Zeit des langen, winterlichen Corona Lockdowns 2020 – 2021 konnte ich  mit verschiedensten Aktivitäten recht sinnvoll nützen.

Ich habe eine Abhandlung vom „Raunzer“ Bernd Abenthung und mir, die wir zusammen erstellt haben, aus dem Jahr 2007 wiederentdeckt. Es ging um einen Altstadtspaziergang rund um den Leonharder Hauptplatz, vom oberen bis zum unteren Stadttor, mit geschichtlicher Aufarbeitung der Hausnummern mit Vulgarnamen, Jahreszahlen über den Bau der Häuser und Veränderungen der Besitzverhältnisse, aber auch eine Auflistung darüber, wer in den Häusern gewerkt und was sich zugetragen hat. Ich bin mir aber auch bewusst, dass die zeitliche Reihenfolge manchmal sehr schwer nachvollziehbar ist.

Mit manchen alteingesessenen Mitbürgern konnte ich darüber öfter philosophieren und die alte Zeit wieder hervorholen, doch diejenigen, die uns noch etwas sagen können sind schon sehr dünn gesät. Darum ersuche ich sie, mir bei ungenauen Fakten und Jahreszahlen nachsichtig zu sein und bitte um ihre Mitteilung in solchen Fällen, um Korrekturen zu ermöglichen. Mit historischen und neuen Bildern der Gebäude am Hauptplatz soll so manches Geschehen wieder bewusst gemacht werden.

Die Dokumentation ist als Serie über die einzelnen Bürgerhäuser rund um den Hauptplatz gedacht.  Wie kaum ein anderes Städtchen besitzt Bad St. Leonhard einen bereits im ausgehenden Mittelalter großzügig angelegten Hauptplatz. Die folgenden Abschnitte sind deshalb den alten Bürgerhäusern gewidmet, die den Hauptplatz säumen. Als Hauptgrundlage der Bevölkerung war vor allem der Erwerb von Grund und Boden für Handwerksbetriebe und die Landwirtschaft. Ich habe versucht zu jedem Haus eine kurze Chronik zu verfassen. Die Angaben entstammen hauptsächlich den Grundbüchern sowie eigenen Erinnerungen von ausführlichen Gesprächen mit älteren Gemeindebürgern.

 Karl Unterholzer


1. Teil am 4. Feber 2021 (14 Uhr):

 Vom oberen Stadttor bis zur unteren Höllgasse

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Leonharder Blogspot auf Youtube !!!

Leonharder Blogspot auf Youtube !!!
Bild anklicken und reinschaun ! Abonnieren nicht vergessen :)

Der aktuell beliebteste Blogpost des Jahres

Der aktuell beliebteste Blogpost des Jahres 2019

Top auf Leonharder Blogspot

Empfohlener Beitrag

Pfiat Gott, liebe Alm ...

Rechtzeitig zum Herbstbeginn fand am Samstag beim Almsee am Klippitztörl die Veranstaltung "Pfiat Gott, liebe Alm ..." statt....

.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft