Sonntag, 15. Januar 2017

LEI BLAU 2017 GEWINNSPIEL


Die Narren von der Faschingsgilde Bad St. Leonhard treiben es auch im Jahr 2017 so richtig bunt !  Hoppalas und Pannen werden von ihnen natürlich nicht unter den Teppich gekehrt, sondern frech und mit viel Witz den Besuchern der, weit über das Lavanttal hinaus beliebten, Faschingssitzungen präsentiert.

Der Vorverkauf für die fünf Sitzungen läuft sehr gut, Restkarten sind aber noch erhältlich!
Kartenvorverkauf von 9:00h bis 12:00h in der Trafik
Schmerlaib Silke, Hauptplatz 33, 9462 Bad St. Leonhard
Faschingshotline 0677 62016194


LEI BLAU 2017 GEWINNSPIEL

Leser des "Leonharder Blogspot" können heuer 1x 2 Karten für die 4. Sitzung der Leonharder Faschingsgilde am 17. Februar gewinnen. Sendet eine Email mit dem Betreff "LEI BLAU" und Euren Kontaktdaten an leonharder.blogspot@gmx.at . Die Gewinnspiel-Teilnahme auf "Facebook" funktioniert folgend: Drückt auf den Link der zu diesem Posting führt auf "Gefällt mir", TEILT oder KOMMENTIERT ihn und schon seit ihr dabei. 
Das Gewinnspiel läuft bis 28. Jänner 2017 ; 17 Uhr !
Details zu den Teilnahmebedingen findet Ihr hier: LEI BLAU 2017 

Leonharder Blogspot bedankt sich bei der Faschingsgilde Bad St. Leonhard, welche die Karten zur Verfügung gestellt hat.

BRUMMISTATION


Am Montag um 5 Uhr 30 öffnet die "Brummistation" in Wiesenau. Bei einer kleinen Eröffnungsfeier mit Freunden und Bekannten war auch Bürgermeister Simon Maier anwesend. Er wünschte den neuen Betreibern gutes Gelingen und viel Erfolg. Den Glückwünschen schließt sich natürlich auch der "Leonharder Blogspot" an.

Für das Wohl ihrer Gäste sorgt das "Brummi-Team": Betreiber Horst Perchthaler und Katharina Stückler, Michaela Meyer und Manuela Huber (im Bild oben mit Bürgermeister Simon Maier)

Mehr Infos zur "Brummistation" findet Ihr hier:

ÖKB BALL 2017


Am Samstag, dem 14. Jänner, fand im Kulturheim in Bad St. Leonhard der traditionelle Kameradschaftsball des ÖKB Stadtverband statt.




VzBgm. a. D. Ferdinand Scharf, Obmann der Leonharder Kameraden, durfte unter den zahlreichen Besuchern, ÖKB Verbände der Nachbargemeinden, Vertreter heimischer Vereine und Ehrengäste wie u.a. Bgm. Simon Maier und VzBgm. Mag. Siegfried Gugl begrüßen.




Begeistert waren die Gäste des ÖKB Ball auch heuer wieder vom Auftanz der Trachten-Volkstanzgruppe aus St. Anna. (VIDEO AM ENDE DES BERICHTES)



Das Prinzenpaar der Faschingsgilde, Spaßfröhlichkeit Sepp II. Reiterer und ihre Lieblichkeit Kerstin II. Schriefl (Bild oben mit Obmann Scharf) besuchten neben dem Bauernball in der Vorwoche auch den Kameradschaftsball im Leonharder Kulturheim. Kommendes Wochenende findet,mit dem Feuerwehrball der FF Schiefling im GH Simerlwirt, der letzte Ball in unserer Gemeinde statt. Am Mittwoch, dem 1. Feber, hat das Prinzenpaar bei der Seniorenfaschingssitzung bereits ihren ersten großen Auftritt auf der Lei Blau-Narrenbühne.







 Obmann Ferdinand Scharf, gf. Bezirksobmann Guido Weber und der Obmann der Reichenfelser ÖR Max Steinkellner



Für gute Stimmung im Saal sorgten nach 2016 auch dieses Mal die "5 Murtaler".





Großen Anklang fand wie alle Jahre der große Glückshafen mit tollen Sachpreisen.



Leonharder Blogspot gratuliert dem ÖKB Stadtverband Bad St. Leonhard zur gelungenen Veranstaltung


SPENDENÜBERGABE FRIEDENSLICHT 2016


Die Friedenslichtaktion im Lavanttal hat in Bad St. Leonhard seinen Ursprung und Ausgang genommen. Mittlerweile findet das Friedenslicht, welches kurz vor Weihnachten von der Steirischen Feuerwehrjugend in unsere Stadt gebracht und unserem Feuerwehrnachwuchs übergeben wird, den Weg in viele Kärntner Haushalte.


Im Leonharder Rüsthaus konnten kürzlich, im Beisein der Feuerwehrjugend sowie Bezirks,- und Gemeindefunktionären der Freiwilligen Feuerwehren, an Philipp Kreuzer aus Schiefling, Martin Schmerlaib aus Reichenfels und Rosina Münzer aus Preitenegg insgesamt 12.000€ an Spenden übergeben werden.


Seit Beginn dieser Spendenaktion vor 6 Jahren, an der dieses Mal 22 Feuerwehren des Lavanttales teilnahmen, gingen rund 45.000€ an bedürftige Familien im Bezirk.
Die freiwilligen Spenden der Friedenslichtaktion im Dezember 2017 kommen dann bedürftigen Familien im Mittleren Feuerwehrabschnitt des Lavanttales zu Gute.


Samstag, 14. Januar 2017

BETRIEBSBESUCHE IN BAD ST. LEONHARD


Der Gemeinderat von Bad St. Leonhard mit Bürgermeister Simon Maier an seiner Spitze und Amtsleiter Valentin Magnes besuchten kürzlich zwei Betriebe in der Gemeinde.


Der erste Weg führte die Gemeindevertretung zu Ing. Klaus Propst, Geschäftsführer der Firma MCW. MCW, Medical Computer Ware mit Hauptsitz in Wien, entwickelt Medizinsoftware und hat u.a. die Notfallkarte erfunden. 


In der Außenstelle am Hauptplatz in Bad St. Leonhard, ein komplett neu renoviertes schmuckes Stadthaus, befindet sich auch der Shop "Fabiani di Sotto", den der gebürtige Klieninger Klaus Propst gemeinsam mit seiner Frau Sabine Propst-Völz betreibt. 

 (Blick in den Innenhof)

Im Shop werden reinsortige Olivenöle, mit Oliven vom eigenen Landgut in der Toskana, zum Kauf angeboten. Neben Kostproben der Produkte bekamen die Vertreter der Gemeindepolitk von Gastgeber Klaus Propst, der ausgebildeter Olivensommelier ist, Informationen rund um Ernte, Produktion und Unterschiede von Olivenöle

 Wenn Sie sich für diese hochwertigen Produkte aus Oliven interessieren, wie auch Gemeinderat Franz Schatz (Bild oben), oder informieren möchten, der ist im "Fabiana di Sotto" herzlich willkommen. Webseite: www.fabianidisotto.com



Im ehem. Gasthaus Zoitl hat sich im Jahr 2013 die Firma TTC production GmbH niedergelassen. Sie beschäftigt sich mit der Entwicklung und Herstellung von Nahrungsergänzungsmittel, die im Technikum Wolfsberg produziert werden. In Bad St. Leonhard hat man sich auf die Herstellung von Verpackungen für Produkte der pharmazeutischen Industrie spezialisiert.

Der Gemeinderat bedankt sich recht herzlich bei Familie Tritthart (Bild links) für die Gastfreundschaft und freut sich, dass mit der Firma TTC production GmbH ein sehr innovativer Betrieb, der auch einen Ausbau des Standorts anstrebt, in Bad St. Leonhard ansässig geworden ist. Webseite: www.ttcproduction.com

Mittwoch, 11. Januar 2017

AQUA ZUMBA MIT ULENKA


Am Donnerstag, dem 19. Jänner startet wieder ein Aqua Zumba Kurs mit Ulenka im Gesundheitsresort in Bad St. Leonhard. Von 19. Jänner bis 30. März, immer donnerstags um 19 Uhr (10x zum Sonderpreis von 75€ !!!). Die Trainingsmethode ist gelenksschonend und trotzdem sehr effektiv.


Es gibt noch ein paar freie Plätze !
Anmeldung & Infos bei Ulenka 0676 68 22330.
Schwimmen (Nutzung des Schwimmbades) vorher oder nachher ist erlaubt !!!

BRUMMISTATION NEUERÖFFNUNG


Am Montag, dem 16. Jänner, wird die Brummistation wieder neu eröffnet. Direkt an der B78 und dem Lavantradweg R10 in Wiesenau gelegen , bietet die Brummistation & Bikerstop Bad St. Leonhard ausreichend Parkmöglichkeiten und galt schon  bisher bei LKW-Fahrern und Bikern als beliebter Zwischenstopp.

Imbisse - Kaffee - Reiseproviant - Tabakwaren - Bauernmarkt - Jausenservice - Essen - Trinken - Wohlfühlen

Das "BRUMMI TEAM": Horst Perchthaler, Katharina Stückler (links) und Michaela Meyer (rechts)

Jede Tageszeit ist Brummizeit !

"BRUMMI-Frühstückszeit" 5Uhr30 bis 10 Uhr
Alles was das Herz und der Bauch begehrt, von frischem selbstgebackenen Gebäck, Jause, Proviant und verschiedenen Frühstücksvariationen.

"BRUMMI-Mittagszeit" 11 Uhr bis 14 Uhr
Essen & Trinken wie ein Kaiser, täglich Mittagsmenü und Tagesgerichte- alles für den großen Hunger. Telefonservice - 06645736948 - Sie kommen und Ihr Essen steht am Tisch !
BRUMMIMENÜPASS 10+1x Gratis !

"BRUMMI-Jausenzeit" 15 Uhr bis 18 Uhr
Jausen und Mostspezialitäten mit herrlichen regionalen Köstlichkeiten, Brettljause- Belegte Brote, Käsespezialitäten- hausgemachte Aufstriche


Horst & Kathi mit ihrem Team freuen sich jetzt schon, Euch als ihre Gäste begrüßen zu dürfen.
Die Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag von 5 Uhr 30 bis 18 Uhr

Montag, 9. Januar 2017

KINDERSCHIKURS DES SC REICHENFELS


Unter der Leitung von Gabriele Baumgartner und Sieglinde Karner wurde auch heuer wieder der traditionelle Kinderschikurs für Anfänger auf der Rieseralm abgehalten.

Der Kurs war wieder ein großer Erfolg für Groß und Klein. Die Kinder machten, unter der fachmännischen Anleitung unserer Schilehrer und deren Helfer, sehr große Fortschritte. Mit großer Begeisterung und Freude absolvierten 65 Nachwuchshoffnungen am letzten Tag das "Abschlussrennen".
Dem Skiclub Reichenfels liegt es sehr am Herzen, unseren Kindern den Spaß und die Freude a Schifahren zu vermitteln. Wir hoffen sehr, dass viele unserer Schützlinge weiterhin mit großem Eifer und Elan das Erlernte ausüben und freudig an den Kinderschikurs und das Erlebte zurückdenken werden.


Obmann Herbert Huber bedankt sich für die rege Teilnahme und bei dem Schilehrerteam für die alljährliche ehrenamtliche Bereitschaft





.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft