Mittwoch, 21. Juni 2017

UNWETTER IM LAVANTTAL


Am 21.06.2017 ab 15:30 Uhr führte ein heftiges Unwetter im Bereich St.Margarethen/Lav, Gde und Bezirk Wolfsberg zu einem Hochwasser im Weißenbach und in weiterer Folge zu Überschwemmungen und Vermurungen im Bereich der Kuranstalt Weißenbach sowie bei zwei weiteren Wohnhäusern.Insgesamt wurden 74 anwesende Kurgäste aus der Kuranstalt evakuiert und zwischenzeitlich in einer Sporthalle untergebracht.
Durch das Unwetter kamen keine Personen zu Schaden, entlang des Weißenbaches kam es zu Überflutungen vom Kurbad Bad Weißenbach bis zum Hauptbahnhof Wolfsberg sowie im Bereich vom KUSS Wolfsberg.Aufgrund der Überflutungen waren zahlreiche Straßensperren erforderlich, die von den Kräften der Polizei und Straßenmeisterei errichtet wurden.
Seit 18.55 Uhr ist die Weißenbach LdStr, ab Strkm 4,6 bis zur Auffahrt nach Preims aufgrund einer Hangrutschung, bis zu einer Entscheidung des Landesgeologen, für den gesamten Verkehr gesperrt. Es besteht keine Umleitungsmöglichkeit.
Die Feuerwehren des Mittleren Abschnittes vom Bezirk Wolfsberg waren mit insgesamt 15 Wehren, 26 Fahrzeugen und ca 150 Mann im Einsatz.
(lpd kärnten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft