Dienstag, 11. August 2015

Schwere Sachbeschädigung im Stadtgebiet von St.Andrä


Einen Schaden von mehreren Tausend Euro richteten unbekannte Täter in der Nacht auf 09.08.2015 im Stadtgebiet St. Andrä an: Bei einer Bäckerei warfen sie einen Blumentopf durch die Auslagenscheibe ins Innere des Geschäftes. Dabei entstand ein Schaden von ca € 2.000,-- . Bei der Eingangstür einer Fleischerei zerstörten sie ebenfalls die Verglasung indem sie einen Blumentopf dagegen warfen. Der verursachte Schaden beträgt ca € 500,-- . Im Kreuzungsbereich St. Stefaner Straße und Bahnhofstraße wurden zwei Standsäulen von Verkehrszeichen umgebogen und Straßenleitpflöcke beschädigt. Im Stadtgebiet St. Andrä wurden an mehreren Stellen Blumen ausgerissen und Mistkübel heruntergerissen und entleert. Eine genaue Schadensaufstellung liegt noch nicht vor. Bei einer Familie in Blaiken verunstalteten sie die Gartenmöbel. Die Polizei St. Andrä bittet um Bekanntgabe von zweckdienlichen Hinweisen zur Ausforschung der Tatverdächtigen. (lpd kärnten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft