Donnerstag, 3. August 2017

GENUSSFESTIVAL 2017 - FESTIVAL DER GENÜSSE


Nach dem Konzert der Austropop-Legende Rainhard Fendrich am Donnerstag und dem tollen Kinderprogramm sowie dem darauffolgenden Konzert der Band Egon7 am Freitag machte das Genussfestival in Bad St. Leonhard auch an den verbleibenden beiden Tagen seinen Namen alle Ehre.


Am Samstag zur Mittagszeit staunten Liebhaber alter Fahrzeuge über einen tollen Oldtimerkorso der über den Hauptplatz führte. (Hier geht's zum Bericht OLDTIMERKORSO 2017). Nachwuchshoffnungen und Gäste nutzten danach die Möglichkeit beim Harmonikatreffen, einmal auf einer großen Bühne vor zahlreichen Zusehern, ihr Können auf der Steirischen aus dem Hause Müller unter Beweis zu stellen.



Charmant und kurzweilig durch das Programm des Harmonika-Treffen der Firma Müller führte Moderatorin Maria Staller.


Hier einige Bilder des Harmonika-Treffens 2017 mit Alt und Jung aus Nah und Fern:












Abseits der tollen musikalischen Umrahmung des Genuss Festivals konnten sich die Besucher natürlich auch bestens unterhalten. Die Kinder zog es in Scharen zum Autodrom, aber auch beim Schießstand herrschte reges Treiben.


 Das Harmonika-Treffen von Edith Müller (2.v.r.) und ihrem Team der Firma Harmonika Müller, grandios moderiert von Maria Staller(1.v.l.), war auch in diesem Jahr ein Highlight des Genussfestivals. Darüber freute sich u.a. Stadtrat Gerhard Penz (oben rechts) vom "Genussfestival-Komitee" .


Die Zeit bis zum nächsten Programmpunkt verging dann ziemlich schnell, aber ein Zwischenstopp im Zelt der Stadtkapelle und der Landjugend ging sich doch noch aus.😁


Und dann kam Petra Mayer. Unser heimischer Star aus der ORF Sendung "Die große Chance" hatte am Samstag ein volles Programm beim Top-Event im Oberen Lavanttal.


 Erstmals mitgewirkt hat am Genussfestival der Tennisclub Bad St. Leonhard mit Obmann Erwin Sorger. Und es war kulinarisch und auch optisch eine gelungene Premiere - das Zelt des Tennisclub.


Dann ging es wieder zurück zu Petra, die gemeinsam mit Musikschuldirektor Otmar Lichtenegger den nächsten Programmpunkt moderierte.




"Die große Chance 2017" mit unserer Petra Mayer sowie Nachwuchstalenten und Newcomern verschiedenster Musikrichtungen.








Mit  traditioneller Volksmusik, die zumindest in unserer Region seines Gleichen sucht, begeisterte "Die Blechquetsch Musi" aus Bad St. Leonhard das Publikum. Vor kurzem noch ziemlich unbekannt und jetzt auf den großen Bühnen in unserem Land, denn nach dem Genussfestival wartete für Peter Wiltsche und seine Kolleggen ein Auftritt beim großen Kirchtag in Villach (am Rathausplatz -Donnerstag, 3. August, ab 20 Uhr)









Musikalisch und gesanglich lieferten die Teilnehmer an der "Großen Chance" (Bild unten) fantastische Auftritte ab. Von einigen Talenten wird man in Zukunft noch so einiges hören, vielleicht wieder so erfolgreich bei einer Sendung im TV, wie es unsere Petra Mayer schon bewiesen hat.




 Über einen gelungenen Auftritt seiner Tochter freute sich natürlich auch der Papa 😀😉



Danach hieß es Bühne frei für Petra Mayer. Neben bekannten Liedern präsentierte sie auch ihren neuen Hit "Mei Mädal" !


Auf der Bühne am Villacher Rathausplatz am Donnerstag, 3. August, ab 20 Uhr ist nicht nur die BlechQuetsch Musi zu sehen, sondern auch die Geschwister Scharf !  Musik aus Bad St. Leonhard beim Villacher Kirchtag, eine Bereicherung für diese Veranstaltung !


 Ohne Bühnentechnik und dem passenden Sound läuft bei einer Veranstaltung dieser Dimension nichts und ohne Strom von Horst Schlögl (im Bild oben mit dem Team von SOUNDFORGEMUSIC) gar nichts.









Vor Jahren durfte "Leonharder Blogspot" beim Obdacher Marktfest einen Auftritt einer jungen steirischen Musikgruppe erleben. Heuer endlich fand die mittlerweile erfolgreiche Gruppe "Die Aufgeiger", den Weg nach Bad St. Leonhard.




 Im Nachschub eingeteilt: Werner Pichler von der Faschingsgilde Bad St. Leonhard



Das Genussfestival in Bad St. Leonhard war auch 2017 ein Erlebnis für Alt und Jung.






Hautnah bei ihrem Publikum, so kennen die Fans ihre "Aufgeiger"!








Die Verlosung wertvoller Preise wurde moderiert von Stadtrat Gerhard Penz und Vize Bürgermeister Mag. Siegfried Gugl.



 Genusstage im Hotel Schloss Seefels, gewann Regina Schatz. Sohn Erich Schatz, RAIBA Vorstandsdirektor, nahm den Preis für sie in Empfang.



Kulinarische Genüsse zauberten die mitwirkenden Wirte und Vereine auch am Sonntag, dem letzten Tag des Festivals, auf die Teller der tausenden Besucher.

Unter den strengen Blicken von Silvia Trippolt-Maderbacher wird gerade das "Sonntags Bratl" für Leonharder Blogspot und seiner Gattin zubereitet. Natürlich war es ein Genuss, wie alle Speisen aus der Bärenküche von Josef Trippolt.


 Nach dem ORF Frühschoppen mit Josef Nadrag (Leonharder Blogspot kam leider zu spät- darum keine Bilder😢) mit vielen heimischen Musikern sorgte "Die Reichenfelser Stoni Power" für beste Unterhaltung und einen gelungenen Ausklang des Genussfestivals 2017.

 Bevor es mit tollen Eindrücken des heurigen Genussfestivals nach Hause ging, erfreuten sich viele Besucher noch an der einen und der anderen schmackhaften Mehlspeise der Leonharder Trachtenfrauen.


Gratulation an alle mitwirkenden Wirte, Vereine und Organisation sowie allen die im Hintergrund für einen gelungenen Verlauf der Veranstaltung sorgten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft