Seiten auf Leonharder Blogspot

Montag, 11. Februar 2013

Faschingssitzung 2013 der Leonharder Faschingsgilde

 
Nach einjähriger Pause fanden in Bad St. Leonhard wieder Faschingssitzungen der Leonharder Faschingsgilde statt. Unter der Regie von Franz Gritsch , bekannt vom Fasching in St. Andrä , wurde mit einigen neuen Akteuren ein sehr unterhaltsames Programm zusammengestellt . Aufgrund einiger Absagen von Gardemädchen wurde heuer kurzerhand eine Damengarde zusammengestellt . Das Einstudieren der Darbietungen von Damen und Männergarde übernahm heuer Tanzprofi Ulenka , bekannt durch ihre Zumbakurse die sie in Bad St. Leonhard anbietet .
Mit dem Einmarsch der Garde und des Sechserrates begann am Freitag , dem 8. Feber 2013 , die letzte Sitzung des heurigen Faschings .
 
 


 
Erich Schatz , Präsident der Faschingsgilde , durfte dazu zahlreiche Ehrengäste von auswärtigen Faschingsgilden und aus der Politik im Kulturheim in Bad St. Leonhard begrüßen .


 
Nach der Proklamation des Prinzenpaares ( das einzige im Lavanttal ! ) Daniela II. und Stephan I. hatte die Damengarde ihren ersten Auftritt an diesem Abend .


 
Bei seiner Begrüßungsrede bewies Bgm. Maier mit seiner humoristischen Art , dass er nach der Politik auch als Akteur bei den Sitzungen der Leonharder Faschingsgilde eine Bereicherung für den heimischen Fasching sein könnte .
 

 
Als Moralapostel verstand es Fritz Huber nicht nur die Politik aufs Korn zu nehmen .


 
Für Lachsalven am laufenden Band sorgte das schon legendäre Duo Karner und Karner .

 
 
Einen tollen Auftritt lieferten heuer erstmals Werner Pichler und Elisabeth Wölfler als "Tschentschen im Arztwartezimmer" ab .



 

 
Als Gildenmusik wirkte heuer wieder die Big Band der Stadtkapelle , unter der Leitung vom Otmar Lichtenegger , an den Faschingssitzungen mit .

 
Etwas verstaubt wirkte Flip als ihn Dr. Flop für den Leonharder Fasching nach 2 Jahren wieder aktivierte , das Publikum zu begeistern wussten die Beiden aber auch heuer wieder .







 
Der MGV gab einigen ehemaligen Größen der Musikszene noch einmal eine "Letzte Chance" vor einem Publikum aufzutreten . Begleitet wurden die Künstler von der Bühnenband "The Asox"

 



 
Als erstes versuchten sich die " 3 Tenöre"


 
gefolgt von "Gus Backus" ( war schon Stargast beim heurigen Sportlerball ;) )
 
 
und dem legendären Vater Abraham mit seinen Schlümpfen , die auch noch beim Leonharder Faschingsumzug am Samstag das Publikum am Hauptplatz begeisterten .
 




 
Unter den zahlreichen Gästen der Faschingssitzung konnte man u.a. GR Monika Lipp (oben) , GR Brigitte Wiltsche , Stadtrat Dieter Dohr und NAbg. Martina Schenk (unten) antrefffen
 


Bezirksvorstandsmitglied der SPÖ Lavanttal Jürgen Jöbstl mit Begleitung



















 
Nach der Pause folgten die Auftritte der Männergarder , die anschließend vom Reichenfelser Bgm. Manfred Führer und NAbg. Martina Schenk von der Bühne begleitet wurden , und Franz Gritsch mit seiner ERIKAA .



 
Als Klofrau Huberta ist Hubert Karner , der sich danach noch zur Damengarde dazu schwindelte , ein unverzichtbarer Höhepunkt bei den Faschingssitzungen in Bad St. Leonhard








 
Von der Bühne begleitet wurde die Garde vom Wolfsberger Bgm. Hans-Peter Schlagholz , der in Begleitung seiner Gattin die Sitzung besuchte , SPÖ Bezirksobmann Primus , Stadtrat Dieter Dohr , GR Penz und Stadtrat Gugl .



 
 
Zum Faschings Open-Air lud zum Schluss noch Franz Schatz als Arnulf Prasch mit musikalischen Darbietungen von Alfred Amberger , Detti Hochegger , Franz Stoni , Gerhard Karner und Albin Köppl 


 


 


  
 
 
"Leonharder Blogspot" gratuliert der Faschingsgilde zu gelungenen Faschingssitzungen , die heuer eine Bereicherung des Leonharder  Faschings waren und im nächsten Jahr , man hofft es , auch wieder sein werden .



1 Kommentar:

Leonharder Blogspot auf Youtube !!!

Leonharder Blogspot auf Youtube !!!
Bild anklicken und reinschaun ! Abonnieren nicht vergessen :)

Der aktuell beliebteste Blogpost des Jahres

Der aktuell beliebteste Blogpost des Jahres 2019

Top auf Leonharder Blogspot

Empfohlener Beitrag

Pfiat Gott, liebe Alm ...

Rechtzeitig zum Herbstbeginn fand am Samstag beim Almsee am Klippitztörl die Veranstaltung "Pfiat Gott, liebe Alm ..." statt....

.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft