Leonharder Blogspot

Leonharder Blogspot
Ihr habt etwas , was auf "Leonharder Blogspot" unbedingt veröffentlicht werden muss , ob aktuelle Geschehnisse in unserer Region , Berichte und Bilder (z.B. von Eurer Veranstaltung) dann kontaktiert mich (Facebook,Email,..) oder sendet mir alle Infos (Bilder&Bericht) die ich dann gerne veröffentliche :)

Mittwoch, 10. April 2013

Lavanttal Rallye


Vom Freitag , dem 12. April bis Samstag dem 13. April 2013 findet im Lavanttal die 37. Auflage der  Lavanttal Rallye statt . Mit 98 Teams , rund 60.000 Zusehern an den beiden Tagen und einer geschätzten Wertschöpfung von 1,5 Millionen € ist die Rallye das größte Sportevent des Jahres in unserem Bezirk .
 
Programm Lavanttal Rallye 2013
 
Freitag,12.April

 
1. Sonderprüfung
Arlinggraben - St. Margarethen
Startzeit 15:21
 
2. Sonderprüfung
Vorderlimberg - Theklagraben
Startzeit 15:52
 
3. Sonderprüfung
Arlinggraben - St. Margarethen
Startzeit 18:23
 
4.Sonderprüfung
Vorderlimberg - Theklagraben
Startzeit 18:54
 
 
Samstag,13.April

 
5. Sonderprüfung
Hammer - Prebl
Startzeit 8:54
 
6. Sonderprüfung
Prebl - GH Perner
Startzeit 9:17
 
7. Sonderprüfung
Hammer - Prebl
Startzeit 11:20
 
8. Sonderprüfung
Prebl - GH Perner
Startzeit 11:54
 
9. Sonderprüfung
Rundkurs Eitweg (Mosern)
Startzeit 14:27
 
10. Sonderprüfung
GH Remsnegger - Thürn
Startzeit 14:55
 
11. Sonderprüfung
Rundkurs Eitweg (Mosern)
Startzeit 16:43
 
12. Sonderprüfung
GH Remsnegger - Thürn
Startzeit 17:11

 Bericht Lavanttal Rallye 2013 (Kleine Zeitung)

 
Die Lavanttal Rallye - ein Rückblick
 
Die Rallye wurde von 1989 - 1999 in der Gegend rund um den A1 Ring in Spielberg ausgetragen. Der erfolgreichste Pilot der Rallye ist Raimund Baumschlager (Sieger 1992, 2004, 2005, 2007, 2008, 2010, 2012), welcher bisher siebenmal gewinnen konnte. Franz Wittmann sen. (1980, 1983, 1988, 1989, 1993) entschied den Klassiker fünfmal für sich. Raphael Sperrer (1991, 2000, 2001, 2002) siegte viermal .

 
Ein tragischer Unfall ereignete sich am Morgen des zweiten Tages der Lico Lavanttal Rallye 2008. Auf der fünften Sonderprüfung, rund einen Kilometer vor dem Ziel, kam das Team mit der Startnummer 28, Herbert Breiteneder und Marco Mayrhofer (Seat Ibiza Kit Car), in einer Linkskurve von der Straße ab, stürzte über eine Böschung hinab und landete mit der Motorhaube voran senkrecht im Wald. Die sofort eintreffenden Notärzte haben Herbert Breiteneder reanimiert, aber leider erfolglos. Er erlag vor Ort seinen schweren Verletzungen.   
 
                                               
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Berichte auf leonharder blogspot suchen

Wird geladen...

Wie schlägt sich der SV Bad St. Leonhard 2013/14 in der 1. Klasse D

Soll das Genussfestival auch nächstes Jahr stattfinden

Faschingsumzug in Bad St. Leonhard 2014 : Die beste Gruppe war ...

Anonyme Kritiken in Kommentaren werden nicht veröffentlicht . ( wenn eine Kritik veröffentlicht werden soll , so müssen Kontaktdaten angegeben werden ! )